• rkarkowski - pixabay

Die Raunächte sind eine Überlieferung heidnischer Bräuche und Traditionen. Sie werden als 13. Kalendermonat – oder wie meine Oma immer sagte – als „Zeit zwischen den Jahren“ zelebriert. Dieser Zeit wohnt eine natürliche Kraft inne, die – wenn wir sie bewusst erleben – ein besonderes Entwicklungspotenzial für uns bereithält.

Viele Menschen erzählen, dass sie in dieser Zeit intensiver träumen, ein Bedürfnis nach Einkehr und Ruhe verspüren und sich sinnhaften Themen & Fragen näher fühlen denn je: „Was habe ich im alten Jahr erlebt? Was habe ich erreicht, was ist liegen geblieben?“ oder – „Was möchte ich mit in das neue Jahr nehmen? Welche Saat ging nicht auf und was hat mich gefordert, womit möchte ich Frieden schliessen?“.

Viele Menschen spüren, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt als unsere 5 Sinne je erfassen könnten.

Seit Jahren begleite ich mit einem Online – Kurs Menschen durch diese besondere Zeit. Mit inspirierenden Texten, Gedichten, musikalischen Inspirationen und Meditationen unterstütze ich die Teilnehmer*Innen darin, in dieser besinnlichen Zeit innerlich still zu werden, um sich bewusst aus dem alten Jahr zu verabschieden und mit Offenheit und Platz im Inneren in das neue Jahr hinein zu wachsen.

 

Wann: 21. Dezember 2021 – 06. Januar 2022

 

Wo: Bei dir zuhause (tägliche Raunächte Briefe via Email).

 

Wofür: Um dein Leben in dem vergangenen Jahr bewusst zu reflektieren, dieses auszumisten, loszulassen, was gehen möchte, die Dankbarkeit zu kultivieren für das, was in deinem Leben geschehen ist. Und mit offenen Armen und einem mutigen Herzen in das neue Jahr hinein zu wachsen und dieses mithilfe natürlicher Raunächte – Kräfte, Rituale und Bräuche auf magische Weise neu zu kreieren.

 

Was du benötigst: Ein Tagebuch, Schreibmaterialien, Malblock, Musik, Briefpapier, eine Kerze, einen Ort der Stille, tägliche Auszeiten für Naturspaziergänge und meditative Übungen.

 

Kosten: 49,- zuzügl. MwSt

 

„Es gibt ein Bleiben im Gehen, ein Gewinnen im Verlieren, im Ende einen Neuanfang.“ (Japanisches Sprichtwort)