Foto-Credit: (c) EnginAkyurt – pixabay.com

Dieses Angebot wendet sich an Fachkräfte, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.

Viele Jahre war ich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Dort habe ich Fachkräfte in Traumapädagogik und Früherkennung von Trauma geschult. Und in Form von Projekten sowie Einzelarbeit Kinder und Jugendliche ressourcevoll traumapädagogisch begleitet. Mein Schwerpunkt liegt in einer würdevollen Beziehungsgestaltung, im Bereich Inklusion und Integration von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen über Kunst- und Schreibprojekte sowie das Soziale Lernen in der Wildnis.

Kinder und Jugendliche stehen immer wieder vor großen Herausforderungen wie Trennung der Eltern, Verluste von wichtigen Bindungspersonen, sozialem und gesellschaftlichem Druck, Ausgrenzungserfahrungen, Mobbing sowie unterschiedliche Arten der Gewalterfahrung im familiären, sozialen oder institutionellen Bereich. Es ist wichtig, dass sie in diesen schwierigen Zeiten eine wertschätzende, bindungssichere und traumawürdige Begleitung erfahren, um ihre Lebenserfahrungen angemessen verarbeiten zu können und allgemein an Resilienz zu gewinnen. 

Für Fachkräfte, die in öffentlichen oder privaten Institutionen für Kinder und Jugendliche arbeiten, wie beispielsweise Lehrer*innen, Erzieher*innen, Sozialpädagogen*innen Heilpädagogen*innen und ähnliche Berufe, als auch interessierte Eltern biete ich Schulungen und Vorträge in folgenden Bereichen an:

  • Grundlagen der Traumapädagogik 
  • Formen der Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Mögliche Spätfolgen von Traumatisierungen 
  • Entwicklungspsychologie und Wahrnehmungsentwicklung 
  • Sichere Bindung und stabile Beziehungen
  • Ressourcenorientiert begleiten 
  • Kreativität zur Traumabewältigung 

Die Schulungen finden als Inhouse-Training, aktuell auch über Zoom, statt und werden in 6 Modulen á 3h unterrichtet. Input- Vorträge finden ebenfalls Inhouse oder über Zoom statt und dauern einmalig 1,5h. Für weitere Fragen können Sie sich gerne über das Kontaktformular an mich wenden.